loader image

Freizeit

in der Urlaubsregion Murtal 

Waldbaden

Waldbaden

Waldbaden camping murinselEintauchen in die NaturWir haben die einzigartige Möglichkeit, im direkt an unseren Campingplatz angrenzenden Wald, der von Terra Mater (Red Bull) als Wald der Zukunft gestaltet wird, Waldbaden anzubieten. Wir freuen uns, Ihnen das Waldbaden...

mehr lesen
Red Bull Ring

Red Bull Ring

Red Bull RingSpielberg-Ring entdeckenIhr Erlebnis auf der RennstreckeDen Red Bull Ring erreichen Sie von unserer Campinganlage aus in nur wenigen Minuten (5 km). Bereits 1969 wurde die Rennstrecke als Österreichring eröffnet und nach einer längeren Phase der Umbauzeit...

mehr lesen
Therme

Therme

ThermeTherme pur.Die AQUALUS Therme FohnsdorfIm nur 15 km entfernt gelegenen Fohnsdorf bietet Ihnen die Therme Aqualux Wellness pur.Ob bei Schlechtwetter im Innenbereich oder bei Sonnenschein im Außenbereich, großzügige Liegeflächen bieten Ihnen einen wunderschönen...

mehr lesen
Golf

Golf

GolfDer 18 Loch-Platz im MurtalFür alle sportlichen Golfer und die es noch werden wollenFür alle sportlichen Golfer unter den Campern gibt es in nur 6 km Entfernung den wunderschönen 18 Loch-Platz GC Murtal (Par 72).Im Taleingang der Gaal gelegen, umgeben von einer...

mehr lesen
Reiten

Reiten

ReitenAus Liebe zum PferdReitbetriebe in der RegionIn der Region gibt es einige Reitbetriebe: Reitlehrerin Sonja ScheucherDürnberg 22, A-8732 SeckauReitstunden / geführte TourenEntfernung: 16 kmTel.+43 (0) 699 19161969 Reiterhof HochfellnerReitstunden / Kindercamps /...

mehr lesen
Tennis

Tennis

TennisSpiel, Satz und SiegTennis am Platz oder in der HalleTennisspielen können Sie unmittelbar neben unserem Campingplatz auf den 2 Sandtennisplätzen der Gemeinde, oder nach Voranmeldung beim G´Schlössl (ca. 300m entfernt) Bei Schlechtwetter können Tennis oder Squash...

mehr lesen
Radfahren im Murtal

Radfahren im Murtal

Radfahren im MurtalTouren mit dem FahrradEntdecken Sie die schönsten Plätze der Region   Fahrradziele im Murtal: Der Verlauf des Murradweges R2 führt direkt an unserem Campingplatz vorbei. Einer der schönsten Flussradwege im Alpenraum nimmt im Nationalpark Hohe...

mehr lesen
Die Mur

Die Mur

Die MurSpaß am WasserAlles, was die Mur zu bieten hatDie Mur, der Hauptfluss der Steiermark, fließt direkt an unserer Campinganlage vorbei. Die herrlichen Aulandschaften laden zu langen Spaziergängen ein, aber die Mur hat sehr viel mehr zu bieten.Von aufregenden...

mehr lesen
Wandern im Murtal

Wandern im Murtal

Wandern im MurtalEin Erlebnis der besonderen ArtWandern in der RegionDem Wandern wird in der Urlaubsregion Murtal große Bedeutung zuerkannt. Von unserer Campinganlage aus erreichen Sie in nur kurzer Zeit viele Wanderausgangspunkte.Zwischen 800 m und 2700 m Seehöhe...

mehr lesen

Reservieren Sie noch heute Ihren Stellplatz

Reservieren

Beliebte Wanderziele

zirbitzkogel

Der Zirbitzkogel

Zwischen Kärnten und der Steiermark liegt der höchste Gipfel der Seetaler- und Lavanttaler Alpen, der Zirbitzkogel mit 2396 m Seehöhe. Ein Berg, der den Wanderern eine unbeschreibliche Aussicht in die Steiermark und nach Kärnten ermöglicht. Der Zirbitzkogel wurde im Jahr 2006, dank seiner herrlichen Flora und Fauna, zum Europa-Naturschutzgebiet erklärt.

seckauer zinken

Der Seckauer Zinken

Der Seckauer Zinken ist nicht der höchste Berg der Seckauer Tauern (2397 m), wohl jedoch der bekannteste. Aufgrund seiner freistehenden Position bietet er ein umwerfendes Panorama. Sein Name "Zinken" wird von seiner schroffen Bergform abgeleitet.

Eine Tour auf dem Seckauer Zinken erfordert, aufgrund der fehlenden Schutzhütten, viel Ausdauer und Bergerfahrung.

rosenkogel

Der Rosenkogel

Der Seckauer Zinken ist nicht der höchste Berg der Seckauer Tauern (2397 m), wohl jedoch der bekannteste. Aufgrund seiner freistehenden Position bietet er ein umwerfendes Panorama. Sein Name "Zinken" wird von seiner schroffen Bergform abgeleitet.
Eine Tour auf dem Seckauer Zinken erfordert, aufgrund der fehlenden Schutzhütten, viel Ausdauer und Bergerfahrung.

hochalm

Die Hochalm

Die Wallfahrtskirche Maria Schnee auf der Hochalm steht auf 1822 m Seehöhe, in den Seckauer Alpen und ist die höchstgelegene Wallfahrtskirche der Ostalpen.
Jährlich werden jeweils am ersten Sonntag im Juli und August Wallfahrtsgottesdienste gefeiert.

hahnsee

Der Hahnsee (Hochmoor)

Eine Wanderung zum 1828 m Seehöhe gelegenen Hahnsee ist eine familienfreundliche Wanderung durch wunderschönes Gebirge. Alle Wanderwege sind markiert. Vom "Hahnboden" aus gibt es noch einige weitere Wandermöglichkeiten.

gaaler höhe

Die Gaaler Höhe

Die Gaaler Höhe ist ein Gebirgszug in West-Ost Richtung, der im Bereich Pöls, ab dem Allerheiligengraben seinen Ausgang nimmt und bis zum Hammergraben in Sachendorf reicht.
20 Kilometer Wanderwege verlaufen in einer Höhe von 1500 m Seehöhe. Der gesamt Wanderbereich ist bewaldet, da er weit unter der üblichen Waldgrenze von 1800 m Seehöhe liegt. Mehrere Almwirtschaften und Sommerweiden prägen die schöne Landschaft.

ingeringsee

Der Ingeringsee

Der Ingeringsee liegt in den Seckauer Alpen und wird von mehreren Zweitausendern umringt. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel und Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen auf die Gaaler Berge.
Vom Parkplatz aus geht es in wenigen Schritten zum See, wo der Rundwanderweg beginnt. (1240 m Seehöhe)

wipfelwanderweg

Der Wipfelwanderweg

Der höchste Wipfelwanderweg Europas befindet sich nicht weit von unserer Campinganlage entfernt. Der Rundweg führt über 2,7 km durch unberührte Natur, hoch über dem Waldboden. (ca. 20 m)
148 Stufen führen himmelwärts zum Gratweg. Die reine Gehzeit  am Wipfelwanderweg beträgt 2 Stunden.

eisenerzer reichenstein

Eisenerzer Reichenstein

Der Eisenerzer Reichenstein liegt in den Eisenerzer Alpen im österreichischen Bundesland Steiermark. Er liegt südlich des Erzbergs bei Eisenerz. Die höchste Erhebung des Eisenerzer Reichensteins ist der Nordost-Gipfel mit einer Höhe von 2165 m. 270 Meter südwestlich des Gipfels liegt auf einer Kuppe die Reichensteinhütte (2136 m Seehöhe).

admonter kalbling

Admonter Kalbling

Die Gaaler Höhe ist ein Gebirgszug in West-Ost Richtung, der im Bereich Pöls, ab dem Allerheiligengraben seinen Ausgang nimmt und bis zum Hammergraben in Sachendorf reicht.
20 Kilometer Wanderwege verlaufen in einer Höhe von 1500 m Seehöhe. Der gesamt Wanderbereich ist bewaldet, da er weit unter der üblichen Waldgrenze von 1800 m Seehöhe liegt. Mehrere Almwirtschaften und Sommerweiden prägen die schöne Landschaft.